Zubehör

Microsoft's neue Webcams kurz vorgestellt (4/4)

Fazit

Die beiden Kameras haben völlig unterschiedliche Einsatzgebiete: Während die „VX-7000“ für den Einsatz am Multimedia-PC konzipiert ist, eignet sich die „NX-3000“ ideal für den Einsatz am Notebook, sofern nicht, wie bei manchen neuen Laptops, bereits im oberen Bildschirmrand eine Webcam verbaut ist.

In puncto Bildqualität liegt die „VX-7000“ vorn, in wie weit die hohen Auflösungen für den Einsatzbereich einer Webcam jedoch sinnvoll sind, bleibt fraglich. Bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 100 Euro für die „LifeCam VX-7000“ und 60 Euro für die „VX-3000“ muss man bei beiden Cams schon recht tief in die Tasche greifen.
 

 
Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.