Veranstaltungen

Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends (6/13)

Arctic Cooling

In Halle 21 machte der Hersteller Arctic Cooling, bekannt für Prozessor- und Grafikkarten-kühler, mit einem großen Stand auf sich aufmerksam. Bei den Schweizer Kühlexperten konnten wir neben einigen Produktneuheiten auch einige Prototypen, unter anderem ein Modell einer Kühllösung für AMDs kommende R600-Grafikkarten, entdecken.

Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends

Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends

Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends

So fanden wir den Prototypen des „Accelero Xtreme“ Kühlers, welcher für kommende auf den R600 basierende Grafikkarten und auch für GeForce 8800 Modelle gedacht ist. Mit sechs Heatpipes und drei Lüftern soll dieser Kühler die Flaggschiffe der Grafikschmieden kühl halten. Weitere Prototypen sind unter anderem der „Accelero S1“ in Verbindung mit dem „Turbo Module“, der „Alpine 7 Pro“ und der „Freezer 7 LP“ Kühler.

Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends

Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends Cebit 2007 - Produkte, Gespräche und Trends

Des weiterem präsentierte Arctic Cooling an seinem Stand seine Arctic PWM Gehäuselüfter und den neuen Low-Profile „Freezer 64 LP“ Kühler, welcher für Media-Center-PCs gedacht ist. Kompatibel ist der neue Kühle zum Sockel 939 und AM2. Für Grafikkarten hielten die Schweizer den „Accelero S1“ und „Accelero S2“ bereit, zwei passive Kühler, welche mit den meisten Grafikkarten von nVidia und AMD kompatibel sind.
 

 
Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.