Grafikkarten

Gainward BLISS 7800GS Silent GS+ AGP im Test (1/9)

Einleitung

Die "Gainward BLISS 7800GS Silent 512MB GS+" ist die wohl leistungsfähigste Grafikkarte für den alten AGP Standart, da sie als einzige auf den G71 Grafikprozessor, der eigentlich nur in 7900GT Modellen verbaut wird, basiert (Mehr dazu auf der vierten Seite). Wir haben sie getestet und zeigen in diesem Testbericht wie leistungsfähig die Grafikkarte ist.

Lieferumfang

Beim Lieferumfang wurde nicht gespart: Jede Menge Software und Kabel liegen bei. Alles in Allem ist der Lieferumfang sehr gut.

  • Gainward BLISS 7800 GS Silent 512MB GS+
  • Treiber CD mit Tools
  • PowerDVD 5
  • Muvee autoProducer
  • Handbuch (englisch)
  • 2x DVI auf VGA
  • Adapter auf S-Video, VideoCinch und Komponenten
  • Free 2 Choose Codekarte

Gainward BLISS 7800GS Silent GS+ AGP im Test Gainward BLISS 7800GS Silent GS+ AGP im Test


Auf der "Free 2 Choose" Codekarte befindet sich eine Seriennummer, mit der sich der Käufer dieser Grafikkarte auf www.gainwardgamingzone.com ein Spiel aussuchen und zusenden lassen kann. Bei dem oben erwähnten Handbuch handelt es sich eher um eine englische Kurzanleitung, QuickStart genannt. Auf der Treiber CD befinden sich unter anderem die neuste ForceWare von Nvidia, ein VGA Bios Flash Tool (VGA BIOS Flasf Utility), das EXPERT Tool von Gainward und Adobes Acrobat Reader. Zu dem liegt der Grafikkarte das Videobearbeitungs-Programm „Muvee autoProducer 4“ und „Power DVD 5“ von CyberLink bei.
 

 
Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.