Multimedia

Smart Home - per Handy oder Tablet das Haus steuern (1/1)

Was früher Utopie war, ist heute bereits Realität für technikbegeisterte Menschen, denn heutzutage sind die Möglichkeiten so weit ausgereift, dass man per Fernsteuerung vernetzte Gegenstände in den eigenen vier Wänden steuern kann. Bei www.vigedo.de gibt es zum Beispiel Außenkameras, die man an seiner Immobilie anbringen kann und deren Bilder man sich dann ganz einfach auf dem Handy oder Tablet anzeigen lassen kann. Unter dem Begriff des „Smart Home“ werden also technische Verfahren gefasst, bei denen man digital über eine App gewisse Dinge in Wohnräumen lenken kann. Dafür ist lediglich eine Vernetzung und Programmierung der gewünschten Gegenstände notwendig, welche vom Fachmann innerhalb kürzester Zeit vorgenommen werden kann. Dann steht einem großen Wohnkomfort nichts mehr im Wege. Lassen auch Sie sich daher von einem Smart Home begeistern und überzeugen!

Ein Smart Home ist nämlich nicht nur Spielerei, sondern bietet auch viele entscheidende Vorteile. Es kann einerseits zu einer erhöhten Sicherheit in Heim und Haus führen. Wenn man sich beispielsweise per Bild anzeigen lassen kann, wer gerade an der Haustür klingelt, und daraufhin auch aus der Ferne die Tür öffnen kann, so ist dies gleichermaßen praktisch wie auch sicher. Außerdem könnte man potenziellen Einbrechern simulieren, dass jemand im Haus ist, wenn man sich gerade im Urlaub befindet. Ein kinderleichter Klick auf dem Smartphone schaltet das Licht oder Radio an und auch Jalousien können hoch- oder runtergefahren werden. Andererseits ist ein Smart Home auch sehr energie- und damit kostensparend, da Geräte nicht unnötig laufen müssen. Kaum jemand möchte in ein kaltes Haus kommen, weswegen viele einfach den ganzen Tag die Heizung laufen lassen. Mit einem Smart Home läuft die Heizung so passend, dass die der gewünschte Raum pünktlich zum Feierabend erwärmt wird. Man könnte beispielsweise auch einstellen, dass sich die Heizung selbst reguliert, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Die Kontrolle bleibt dabei vollständig bei Menschen, der von überall aus ganz leicht lenken und entscheiden kann, was in seiner Wohnung vorgeht. Kritiker mögen bemängeln, dass die Einrichtung eines Smart Homes nicht ganz günstig ist. Allerdings ist dies als eine sinnvolle Investition zu betrachten, denn wenn eine Immobilie technisch auf dem neuesten Stand ist, bedeutet dies gleichzeitig eine immense Wertsteigerung. Ein Smart Home kann viele lästige Aufgaben für Sie übernehmen, sodass Sie Ihre kostbare Zeit besser für Familie, Freunde und Freizeit nutzen können. Warum sollte man schließlich die technischen Möglichkeiten nicht nutzen? Sie werden sehen, ein Smart Home wird auch Sie mehr als zufriedenstellen.
 

 
Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.