Hardwarehersteller

TSST

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Joint Venture TSST (Toshiba Samsung Storage Technology Cooperation) wurde 2004 gegründet. Toshiba hält 51 Prozent, Samsung die restlichen 49 Prozent. TSST hat seine Hauptsitze in Kawasaki (Kanagawa), Japan und Suwon, Korea und bündelt die Planung, Entwicklung, Beschaffung und Vertrieb der Partner.

Im August 2004 wurde das erste DVD-ROM-Laufwerk auf den Markt gebracht. Seit dieser Zeit ist das Joint Venture als Lieferant für CD- und DVD-Laufwerke sowie Brenner aufgetreten. Bisher war die Produktlinie von TSST eher auf Toshibas Unternehmensstrategie ausgelegt. Beispielsweise wurde im September 2007 ein Slim HD DVD Laufwerk für Notebooks auf den Markt gebracht.

[Bearbeiten] Weblinks

Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.