Kingston DataTravaller 310

Neuauflage des 256 GB USB-Sticks

Kingston DataTraveller 310
Kingston DataTraveller 310 (Quelle: Kingston)
Kingston stellt mit dem DataTraveller 310 eine Neuauflage seines 256 GB fassenden USB-Sticks vor, der bereits seit Juli 2009 unter dem Namen DataTraveller 300 verkauft wurde. Er soll jedoch im Vergleich zum Vorgänger höhere Datentransferraten von bis zu 25 MB/s beim Lesen und 12 MB/s beim Schreiben.

Ein Stick in dieser Größe komme vor allem bei Designern, Ingenieuren und Architekten sehr gut, so Kingstons Geschäftsführer Christian Marhöfer, da große Datenmengen einfach gespeichert und transportiert werden könnten. Für private Anwender wird der DataTraveller 310 aufgrund seines Preises von 820€ (Preisempfehlung des Herstellers) wohl auch weniger interessant sein. Dafür bietet Kingston für den ausschließlich als 256 GB Version produzierten DataTraveller 310 5 Jahr Garantie einschließlich 24/7 Support. (nfd)
Quelle: eigene Montag, der 22.02.2010 - 13:30 Uhr
 

Es gibt 0 Kommentare zu dieser Newsmeldung
Im Folgenden können Sie Ihre Meinung und Ansichten zu dieser Newsmeldung schreiben.

Name: speichern
Sicherheitsabfrage: Sicherheitscode
 

Zusammenarbeit mit Intel

A-DATA stellt schnelle SSD vor

Der taiwanesische Speicherhersteller A-DATA hat mit der A-DATA SSD X25-M Serie in Zusammenarbeit mit Intel die nach eigenen Angaben schnellste SSD der Welt vorgestellt. Die Zusammenarbeit soll beste ...
 

Schreiben, Zeigen, Speichern

Narae Inter, eine eher unbekannte koreanische Firma, sorgte mal wieder für Aufsehen. Während das Unternehmen auf eine ideenreiche Zukunft mit verrückten Ideen wie in Uhren oder ...
 

Seagate mit 1 Terabyte-Festplatten

Während Trekstors externer Speicherriese mit der Kapazität von 1024 Gigabyte bereits seit Anfang Juni verfügbar ist, traute sich bisauf Hitachi kein Festplattenhersteller so wirklich an die ...
 
Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.