Testphase nähert sich dem Ende

Windows 7 Release Candidate läuft aus

Microsoft
Microsoft (Quelle: Microsoft)
Wer noch den Release Candidate, die letzte Vorabversion, von Microsoft Windows 7 verwendet, sollte sich so langsam auf einen Wechsel zur finalen Version umstellen. Ab dem 1. Juni diesen Jahres ist die Vorabversion des Betriebssystems nicht mehr nutzbar, doch bereits vorher - ab dem 15. Februar - unterliegt sie Einschränkungen.

Ab dem 15. Februar erinnern täglich Hinweise an das Ende der Testphase, ab dem 26. Februar sollen die bereits alle 4 Stunden erscheinen, noch zwei Tage später dann bereits einmal pro Stunde. Ab dem 1. März erzwingt Windows dann alle zwei Stunden einen Neustart. (nfd)
Quelle: Heise Dienstag, der 02.02.2010 - 18:15 Uhr
 

Es gibt 0 Kommentare zu dieser Newsmeldung
Im Folgenden können Sie Ihre Meinung und Ansichten zu dieser Newsmeldung schreiben.

Name: speichern
Sicherheitsabfrage: Sicherheitscode
 

GeForce 180.10-Treiber mit Unterstützung

nVidia SLI auf zwei Monitoren

Die Kollegen von VR-Zone aus Asien hatten in den vergangenen Tagen die Möglichkeit nVidias kommenden GeForce-Treiber in der Version 180.10 zu testen. Erstmals soll dieser diverse ...
 

Futuremark mit erstem Update für 3DMark Vantage

Mit einem ersten Update für den 3DMark Vantage möchte Futuremark sein neustes Produkt etwas benutzerfreundlicher machen, zumindest in der Advanced Edition. Zudem sollen in der gesamten ...
 

Exklusiv: ForceWare-Treiber für GeForce 9800 GX2

Vor wenigen Tagen hatten wir bereits die Möglichkeit die kommende GeForce 9800 GX2 einem kleinen Test zu unterziehen. Dabei gab uns der Hersteller die ForceWare in der Version 173.67, welche die ...
 
Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.