Hardwarehersteller

Thrustmaster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Thrustmaster ist eine US-amerikanische Firma, die sich seit Anfang der 90er Jahre darauf spezialisiert hat, Joysticks und Schubregler speziell für Flugsimulatoren (auf PC-Basis) zu produzieren. Die erhältlichen Produkte waren gekennzeichnet durch:

  • hohe Authentizität und Orientierung an den originalen Vorbildern der militärischen Luftfahrt
  • gute Qualität
  • sehr hoher Preis

Trotzdem fanden die Produkte großen Anklang bei der in den 90er Jahren sehr großen Fangemeinde von PC-Flugsimulatoren. Mit den Modellen Thrusmaster T1 und T2 (mit Pedalen) war die Firma auch 1996 ein Pionier auf dem Gebiet spezieller PC-Lenkräder für Rennspiele.

1999 wurde Thrustmaster von Guillemot übernommen, was auch eine Öffnung für den Massenmarkt und damit eine andere Produktstrategie bedeutete. Einzige Reminiszenz an die früheren Zeiten der Hardwareschmiede ist der so genannte Thrustmaster HOTAS Cougar, der zu Preisen um die 250 Euro zu kaufen ist und gemäß seines Namens aus einem Joystick und einem separaten Schubregler besteht.

[Bearbeiten] Weblinks

offizielle Homepage

Copyright © 2005-2010 Hardware-Aktuell. Alle Rechte vorbehalten.